Quarkwaffeln

Dieses Rezept finden Sie in meinem Backbuch auf Seite 84

Zutaten
2 Eier
1 Prise Salz
1 EL weiche Butter
1 EL Xylit-Zucker
2 EL Quark
1/2 Vanilleschote
1 EL Sojamehl
1 TL Johannisbrotkernmehl
1 Tasse Sojamilch

 

Menge reicht für 3 Waffeln

Zubereitung
Die Eier trennen, das Eiweiß mit einer Prise Salz sehr steif schlagen und zur Seite stellen.


Eigelb und weiche Butter mit dem Xylit-Zucker verquirlen, bis die Masse schön cremig ist.

 

Den Quark unterrühren. Das Mark aus der Vanillestange schaben.

 

Danach Sojamehl, Johannisbrotkernmehl, Vanillemark und Sojamilch zur Eigelbmasse geben und zu einem Teig vermengen.

 

Zum Schluss das geschlagene Eiweiß vorsichtig unter den Teig heben.

 

Den Teig portionsweise in ein vorgeheiztes Waffeleisen geben und die Waffeln ausbacken.

 

Bitte vergessen Sie nicht vorher die beiden Waffelflächen

von Ihrem Waffeleisen einzufetten!!!

Tipp:
Sie können natürlich auch die Sojamilch durch die gleiche Menge Vollmilch ersetzen.

Mein neues Buch

Sweet Low Carb ist ab dem 24.02.2016 im Handel erhältlich.

Es enthält in der Praxis erprobte, leckere und fruchtige Desserts fast ohne Kohlen-hydrate

Dieses Low-Carb Backbuch weist neue Wege.
Können Sie hier bestellen

Das Low-Carb Backbuch weist neue Wege.

Es enthält 60 in der Praxis erprobte Low-Carb-Rezepte,

die sicher gelingen.

Der Begriff Low-Carb (von engl. carbohydrates - Kohlenhydrate) bedeutet Kohlenhydratminimierung.